Schlittenhundesportclub Thüringen 1990 e.V. Schlittenhundesportclub Thüringen 1990 e.V.
NEWS + PRESSE
DER SSCT
DER SCHLITTENHUND
DER HUNDESPORT
VERANSTALTUNGEN
Pfingsttreff '17
JHV '17
Sommertreff '17
Camp Oberhof '17
Anwintern + TL '17
Abwintern '18
Archiv
Abwintern '17
TL Stützerbach '16
Camp Oberhof '16
Sommertreff '16
Pfingsttreff '16
JHV '16
SSCT-RENNEN
DOWNLOADS
BILDERGALERIE
GÄSTEBUCH
KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ


 
HOME | Sitemap
HEUTIGES DATUM
24.11.2017

BESUCHER SEIT 15.10.99:
776228

LETZTE ÄNDERUNG AM:
07.11.2017
 
 
SSCT Pfingstcamp
in
Bad Sulza
vom 13.5.-16.5.2016


Es ist inzwischen zur Tradition geworden, dass sich die SSCT- Musher am Pfingstwochenende nach Bad Sulza, dem Beginn des Weinanbaugebietes Saale- Unstrut, mit Wohnwagen, Familie und teils auch mit ihren Hunden, begeben.
Nachdem in den ersten Jahren das Camp an der historischen Ölmühle aufgebaut wurde, haben wir seit zwei Jahren den Standplatz direkt neben dem Schwimmbad und dem Gradierwerk ausgewählt. Dort stehen die mitgebrachten Hunde den ganzen Tag über im Schatten!
Die meisten Sportfreunde reisen am Freitagnachmittag an. Ein besonderes Highlight ist, dass am Abend in der dort befindlichen „Musikmuschel“ mehrere Bands, allesamt bestehend aus Hobbymusikern der Region, ein dreistündiges Konzert darbieten. Natürlich werden da schon die ersten Gläser Wein des Thüringer Weingutes Bad Sulza verkostet.
Samstag, nach einem gemeinsamen Frühstück in unserem vereinseigenen Pagodenzelt, welches von Fam. Hofmann stets mitgebracht wird, machten wir unsere Fahrräder startklar und fuhren auf dem Ilmradweg in Richtung Apolda. Dort besuchten wir im Kunsthaus die Fotoausstellung von Linda McCartney- Ehefrau von Ex- Beatle Paul McCartney. Der Nachmittag war gefüllt mit unendlichen Mengen Kuchen- am Abend brannten Rost und Feuerkorb.
Am Sonntag ging es dann zu Fuß zum nahegelegenen Weingut nach Sonnendorf, um wieder einen guten Schoppen vom Thüringer Wein zu genießen. Von dort aus wanderten wir zunächst gemeinsam, dann nach „Leistungsgruppen“ getrennt, zurück zum Camp.
Am Nachmittag gab es das zweite Highlight- eine Segway-Tour. Nach einer kurzen Einführung ging es im Konvoi Richtung Auerstedt- bekannt durch die Schlacht am 14. Oktober 1806 zwischen Franzosen und Preussen.
Am Montag traten dann nach dem Frühstück und dem Abbau des Zeltes alle die Heimreise an- hoffentlich gut erholt und mit vielen schönen Eindrücken. (depu)

 




 


HOME | NEWS + PRESSE | DER SSCT | DER SCHLITTENHUND | DER HUNDESPORT | VERANSTALTUNGEN | SSCT-RENNEN | DOWNLOADS | BILDERGALERIE | GÄSTEBUCH | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ